Käthe-Kollwitz-Realschule Ratingen

Städtische Realschule für Mädchen und Jungen

Aufgaben für die Unterrichtsfreie Zeit – Klasse 9d:

Kunstkurs:  

Lösungen Kunstkurs 9, Aufgaben zu Picasso und dem Kubismus 16.03. – 3.04.20

Für die ersten drei Aufgaben sollten deine Lösungen Folgendes beinhalten:

zu 1.

Kunstrichtung, in der die Bildelemente auf geometrische Figuren wie Kugel, Kegel oder Pyramiden reduziert werden; abgeleitet vom latein. Wort „cubus“ für Würfel; Unterscheidung in drei Phasen: die geometrische (vgl. Cezanne Anfang 1900), die analytische(1907-1911) und die synthetische (1912 – 1924) Phase; wichtige Vertreter sind Pablo Picasso, Georges Braque und Juan Gris;.

zu 2.

a. Vorkubistische Phase

blockhafte Darstellung von Figuren und Objekten an geometrischen Formen orientiert; Staffelung von Landschaftselementen im Bild ohne perspektivische Regeln (Bildbeispiel Picasso: Häuser auf einem Hügel“, 1909)

b. analytische Phase

Gegenstände in verschiedene Einzelteile zerlegt; verschiedene Blickwinkel; Einzel-teile zu einem neuen eigenständigen Bild zusammengefügt, ineinander verschoben und überlappend; mehrfache Verwendung gleicher Elemente an verschiedenen Stellen im Bild, auch im „Hintergrund“

(Bildbeispiel George Braques: Violine mit Krug, 1910)

c. synthetische Phase

Gegenstände in verschiedene Teile zerlegt; mehrperspektivisch; eingefügte Collageelemente aus Originalfragmenten wie etwa Zeitungsschnipsel, Tapeten-muster, Stuhlgeflecht…)

(Bildbeispiel Picasso: Gitarre, Notenblatt und Weinglas, 1912)

 

3. Bildbetrachtung

Einleitung: Daten zum Bild, kurze Beschreibung des Inhalts, Auffälliges benennen

Hauptteil: Komposition, Form, Farbe, Räumlichkeit, Licht und Schatten im einzelnen

               untersuchen (vgl. Schema zur Bildbetrachtung aus dem Unterricht)

 

Schlussteil: Gesamtwirkung von Formen und Farbe; zeitliche Einordnung des Bildes,

                  Zuordnung zu einer Kunstepoche; Einordnung des Bildes in das Gesamt-

                  werk des Künstlers; Absicht des Künstlers…; subjektive Einschätzung…

 

       Die praktische Aufgabe wird bei Schulbeginn besprochen und bewertet.


Übungen zum Kubismus 1.- 3. Woche

Löse die Aufgaben schriftlich bzw. zeichnerisch und hefte sie in deinen Arbeitshefter.

Die zeichnerischen Aufgaben können mit Bleistift oder Buntstift ausgeführt werden.

1. Schreibe für ein Schülerlexikon einen Eintrag zum Kubismus. Beschreibe wesentliche

   Merkmale dieser Kunstrichtung und nenne mindestens drei wichtige Vertreter.

2. Wir unterscheiden im Kubismus drei wesentliche Phasen: die frühkubistische Phase, die

   analytische Phase und die synthetische Phase.

   Erläutere die einzelnen Phasen und benenne für jede dieser Phasen ein Bildbeispiel. Nutze

   dazu dein Vorwissen und folgende Links:

www.schule.at/portale/bildnerische-erziehung/be-teilgebiete/grafik-malerei/detail/kubismus-bildblatt-fuer-den-kunstunterricht.html

https://www.kunst-zeiten.de/Kubismus-Allgemein

https://www.nepomucenum.de/wp-content//2011/01/Cezanne-Kubismus.pdf

3. Wähle aus den Abbildungen eine aus und fertige eine schriftliche Bildbetrachtung nach dem

   bekannten Schema an.

4. Wähle einen Gegenstand aus dem alltäglichen Leben, der in seiner äußeren Form viele

   Ausstülpungen und unterschiedliche Formteile besitzt (zum Beispiel eine Kanne mit Henkel,

  Tülle und Deckel). Zerlege diesen Gegenstand in seine Einzelteile und  reduziere diese – wenn

  möglich – zeichnerisch auf eine geometrische Form.

   Setze dann die Einzelteile aus verschiedenen Perspektiven zeichnerisch zu einem autonomen

   Bild neu zusammen (DINA 4 Zeichenblatt).

   Gestalte dein Bild so, wie du es im Zeichenkurs „Bildnerische Mittel des analytischen Kubismus“

   geübt hast (Simultanität, offenen Form, Kompositionsgerüst, Verteilung von Hell und Dunkel).

   Gestalte es mit Buntstiften farbig oder mit Bleistift in verschiedenen Grauwerten.

   Die Ergebnisse der theoretischen Aufgaben schickt ihr bitte an folgende Email-adresse:

e.thielager@kksreal.de


Erdkunde:

Woche vom 30.03. – 03.04.20       EK-Buch, Seite 74

Löse folgende Aufgaben schriftlich:

a.  Aufgabe 1 und Aufgabe 2 (Orientieren)

b. Aufgabe 3 und Aufgabe 5 (Kennen und verstehen)

c. Aufgabe 8

    Falls ihr im Deutsch- oder Geschichtsunterricht bereits Karikaturen kennengelernt

    habt, könnt ihr diese Karikatur bestimmt beschreiben und ihre Aussage verstehen.

    Wenn nicht, beschreibt die Karikatur, ohne sie auszuwerten.

Bitte die Lösungen wieder an folgende Mailadresse: e.thielager@kksreal.de

Vielen Dank und bleibt gesund!

 

1. - 3. Woche

Arbeite mit dem Erdkundebuch Band 3, Seite 62/63 bzw. Seite 64/65

1. Lies den Text „Warum es sich lohnt EU- Mitglied zu sein“ zur Wiederholung erneut

   durch.

    a. Erkläre den Begriff Transformationsland.

    b. Löse Aufgabe 1 a, 1 b sowie Aufgabe 2 und 3 auf Seite 63 schriftlich.

    c. Stelle die Werte in Tabelle 4 auf Seite 63 grafisch dar.

        Tipp: Am besten eignet sich ein Säulendiagramm mit jeweils zwei Säulen für

        jeden Staat geordnet nach den Zahllungen an die EU.

                  Du darfst natürlich auch eine andere Lösung wählen.

2. Methode: Statistiken auswerten

   a. Lies den Text „Entwicklungsunterschiede in der EU. Markiere unbekannte

       Begriffe und schlage gegebenenfalls ihre Bedeutung im Lexikon nach.

   b. Erkläre die Begriffe „regionale Disparitäten“ und „Bruttoinlandsprodukt“

       schriftlich in deinem Arbeitshefter.

   c. Übertrage dann die fünf Schritte „Eine Statistik auswerten“ ebenfalls sauber in

       deinen Hefter.

   d. Werte die Statistik in Abbildung 3 entsprechend den fünf Schritten aus und

       notiere dein Ergebnis.

Die Ergebnisse eurer Arbeit werden später im Unterricht ausgewertet. Die schriftlichen Aufgaben könnt ihr mir per Mail zukommen lassen. Bitte nutzt folgende Adresse:       e.thielager@kksreal.de

 

Englisch:

Hallo ihr Lieben, die meisten von euch waren sehr fleissig und habt gute Arbeiten geschickt. An diejenigen, die noch nix geschickt haben - es wird Zeit!! ( Auch die Referate!!)

Bitte selbstständig die Unit 4 erarbeiten, informiert euch über Mumbai und Johannesburg. Im Buch sind auch Übungen zu den Conditional Sentences Typ III- Grammatik S. 153. Weitere Übungen findet ihr unter englisch-hilfen.de

Diese Grammatik – Typ I-III kommt in der nächsten Arbeit vor, ebenso eine Schreibaufgaben zu Mumbai / Jo-burg, Wortschatz und Leseverstehen. Ihr könnt mir gern Texte senden, ich werde aber nur die korrigieren, die als doc oder docs geschickt werden, bitte keine Fotos!!

Für alle, die alles erledigt haben: schickt mir 1-3 Fotos auf denen ihr eure persönliche "Corona-Zeit" dokumentiert; also was ist gut- zB Zeit zuhause, Spielenachmittage, Spazieren mit dem Hund....Was ist nicht so gut: Hamsterkäufe, leere Regale, Langeweile...Beschreibt bitte eure Fotos mit 1-5 Wörtern, wenn möglich in Englisch. Die schönste, aussagekräftigsten, kreativsten werde ich in irgendeiner Form zusammentragen, als Buch, Ausstellung...Viel Spaß, und ja, das ist die HA der Woche;) Einsendeschluss Freitag, der 03.04. Danke, bleibt gesund und Liebe Grüsse


Liebe 9d, danke schon mal für die Referate. Dennoch fehlen mir noch einige, bitte noch schicken!!

Zur Aufgabe der Woche:

Mumbai: Buch S. 76 – 77 Nr. 3 lesen. Aufgaben auf S. 76 1&2 schriftlich, S 78 lesen, Aufgaben S. 79 schriftlich

Johannesburg- 80-84, lessen und Aufgabenschriftlich

Die Aufgaben werden wir gemeinsam hoffentlich bald besprechen, macht diese also!

Von euch möchte ich schriftlich bis zum Mittwoch vor den Ferien folgende Aufgabe:

How do you deal with the situation of having to stay at home during this “Corona-Situation”? Write about your thoughts, fears, what you like about it and what you dislike about the situation. It can also be a short story, poem, page in your diary ….

Dürfte klar sein, einen Text über deine Meinung über die Corona Situation verfassen, in Englsch, ca eine Seite, bitte wenn möglich am PC getippt, als *.doc gesendet an: geissler@rs-broich.org

Bleibt gesund, liebeGrüße, Sigi Geissler


Deutsch:

Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Aufgaben über Mail von der Fachlehrerin.


Lesen des ersten Aktes des Dramas

Im Unterricht wurde über die ersten fünf Indizien für die Täterschaft des Angeklagten gesprochen.
Schriftliche Aufgabe zur 5. Szene (S. 32 Mitte bis Ende des ersten Aktes):
Welches ist das sechste Indiz für die Täterschaft des Angeklagten? Wer entkräftet es – und wie?
Schreibe einen Text unter der Überschrift „Das sechste Indiz und seine Entkräftung“ und sende ihn bis zum 20.03. an p.sproten@kksreal.de.


Englisch:

Liebe 9d,

diese besondere Situation erfordert besondere kreative Ideen und ziemlich viel Eigenverantwortung.

Wir haben vor dem Praktikum über Referate über Hauptstädte dieser Welt gesprochen. Ihr habe nun Zeit bis zum nächsten Montag, euer Referat auszuarbeiten und mir unter geissler@rs-broich.org zu senden. Ich werde diese durchsehen und euch dann ein entsprechendes Feedback geben.Wer bis Montag nichts abgibt wird leider die entsprechende Note bekommen;( Ihr werdet auch von mir die Note für die letzte Klassenarbeit bekommen.
Beachtet bitte bei dem Referat:

Wo ist die Stadt? Was ist das Besondere daran? Würdet ihr gern dort leben? Warum/ Warum nicht? Seid bitte kreativ, schreibt nicht irgendwas ab, gibt euch Mühe;)

Nächste Woche bekommt ihr dann die Aufgabe für die nächste Woche.

Wenn ihr Fragen habt könnt ihr mir jederzeit schreiben, bitte dann mit Telefonnummer, wir können dann auch zusammen sprechen.

Viel Spaß und bleibt gesund;) Liebe Grüße, Sigi Geissler

 

Sozialwissenschaften:

S. 126 - 128 Nr. 1-3

S. 130-133 Nr. 1-3

S. 134 - 135 Nr. 1-2 und "Was noch interessant sein könnte."

S.136-139 Nr. 1-4

S. 140- 141 Nr. 1-4

S. S.142- 143 Nr. 1-3

S. 144 Nr. 1

S. 145 Station 1-4

 

Physik:

Antworten bitte an h.seeger@kksreal.de schicken

Teil 1 bis spätestens 27.03.2020

Beantworte folgende Fragen schriftlich:

Aufgabe 1: Was ist die Stromstärke?

Aufgabe 2: Erkläre das „ohmsche Gesetz“ Für was steht U und R? Tipp: https://www.frustfrei-lernen.de/elektrotechnik/das-ohmsche-gesetz-elektrotechnik.html

Aufgabe 3: Nutze das Internet: Nenne mindestens vier erneuerbare Energien. Suche dir zwei erneuerbare Energien aus und erkläre sie (min. 1,5 Seite!).

Teil 2 bis spätestens 02.04.2020. Beantworte folgende Fragen schriftlich:

Aufgabe 4: Erkläre was ein Kurzschluss ist. Nutze folgenden Link dazu https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/kurzschluss#

Aufgabe 5: Was sind „Sicherungen“? Erkläre und nenne zwei Beispiele. Nutze hierzu folgenden Link https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/sicherungen#

Aufgabe 6: Welche Wirkungen hat Strom auf den menschlichen Körper? Welche Erfahrungen hast du schon persönlich gemacht? Notiere! Tipp: https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/wirkungen-auf-menschen#

Aufgabe 7: Welche magnetische Wirkung hat Strom? Recherchiere!

Aufgabe 8: Für die Schnellen: Erkläre wie eine Magnetschwebebahn funktioniert.

 

Informatik:

Das Thema „Programmieren mit Python“ verschieben wir auf die Zeit nach den Osterferien, wenn wir uns hoffentlich alle wiedersehen.

Stattdessen habe ich folgende Aufgabe für euch:

Erstellt eine Präsentation zum Thema „Geschichte der Informatik“. Beginnt beim Abakus, der schon 1100 vor Christus erfunden wurde. Ich möchte eine Präsentation aus vielen Folien, die durch Mausklick oder Leertaste weitergeschaltet wird, also kein automatischer Ablauf. Innerhalb der Folien dürfen und sollen Bilder und Animationen sein, die automatisch erscheinen. Auf jeder Folie steht ein Informationstext zu dem jeweiligen Thema/ Gerät. Achtet auf korrekte Rechtschreibung.

Ihr könnt die Präsentation mit Powerpoint, OpenOffice oder LibreOffice erstellen. Die beiden letztgenannten Programme könnt ihr kostenlos aus dem Internet downloaden.

Schreibt bitte auf der ersten Folie euren Namen und den Namen und die Versionsnummer des Programms, mit dem ihr gearbeitet habt.

Schickt die Präsentation spätestens am 30.3.2020 an meine E-Mail-Adresse b.paar@kksreal.de

Das Projekt wird benotet.

Wenn ihr in die WhatsApp-Gruppe „Informatik 9“ aufgenommen werden wollt, schreibt mir eine Mail mit eurer Handynummer. Über WhatsApp könnt ihr auch Fragen an mich stellen.

 

Geschichte:

1. Buch S. 92/93 Nr. 1, 2, 6, 7

2. Buch S. 94/95 Nr. 1, 2

Alle Aufgaben werden gewissenhaft bearbeitet und in der Geschichtsmappe abgeheftet.


Aufgabe 1: Buch S. 96/97 Nr. 1, 2, 3, 4

Aufgabe 2: Wer war Adolf Hitler? Recherchiere und schreibe einen Aufsatz über sein Leben (ca. 1 - 2 Seiten)

Aufsatz bitte biszum 29. März 2020 an meine Mail nakdeniz@gmx.de schicken.